Für Kinder im Spital

Zauberbett – Lieder gesungen direkt am Spitalbett

Linard Bardill geht mit seinen Zauberbettliedern zu den Kindern, die längere Zeit im Spital oder in der Kinder-Reha verbringen.

Linard Bardill geht mit seinen Zauberbettliedern zu Kindern, die längere Zeit im Spital oder in der Kinder-Reha verbringen.

In verschiedenen Abteilungen der Kinderkliniken der Deutschschweiz singt er von Bernadett, dem Zauberbett, mit dem die Kinder überall hinfliegen können, wohin ihr Herz begehrt. Dabei geht er von Zimmer zu Zimmer und singt jeweils 1-3 Lieder. «Mein Ziel ist es, ein Lächeln auf jedes Kindergesicht zu zaubern, vorher gehe ich nicht weiter», sagt Bardill. «Es soll ein Sonnenstrahl ins Zimmer scheinen, ein Lied, das die Mutter schmunzeln lässt und das Kind aus seiner Starre löst. Singen hat eine magische Kraft und diese setze ich gezielt ein.»

Lieder aus dem Leben

Die Lieder seiner gleichnamigen CD sind dazu besonders gut geeignet. Einige sind sogar aus Begegnungen mit den Kindern im Spital entstanden. Nie singt Bardill von Pillen und Ärzten. Es geht stets um das Leben, die Schönheit der Welt, die Jahreszeiten, das Werden, Sein und Vergehen der Natur und von uns Menschen.

Linard Bardill: «Erst als ich einmal richtig krank war, begriff ich, was es heisst, gesund zu sein. Seit ich wieder gesund bin, versuche ich ab und zu daran zu denken, wie es war, als ich krank war. Darum singe ich für Kinder im Spital. Darum bin ich Botschafter der Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe. Die Sternschnuppe bringt Freude und Licht zu den kranken Kindern, und das versuche ich auch zu tun.»


Botschafter der Stiftung Sternschnuppe

Seit 1993 bringt die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe Freude und Abwechslung in das Leben von Kindern und Jugendlichen, die mit einer Krankheit oder Behinderung leben. Sie erfüllt den innigsten Herzenswunsch des Kindes und schenkt der ganzen Familie abwechslungsreiche Ausflüge und unbeschwerte Freizeitaktivitäten.

Die Kinderhilfe Sternschnuppe ermöglicht es dem Musiker, diese Spitaltour zu machen und zusätzlich jedem Kind nach dem Minikonzert eine seiner CDs zu schenken. Linard Bardill ist seit vielen Jahren als Sternschnuppe-Botschafter unterwegs und macht dabei die Stiftung auch in Spitälern, bei Ärzten, Eltern und Kindern bekannt.

Photo
Photo
Zurück zur Übersicht